Wohnhaus der Köster-Stiftung

Heinrich und Caroline Köster Testament-Stiftung

Die Heinrich und Caroline Köster Testament-Stiftung wurde 1885 gegründet. Wir vermieten die kostengünstigen Wohnungen an Senioren und machen unseren Bewohner*innen ein umfangreiches Betreuungs- und Pflegeangebot. Die Wohnanlage bietet ein öffentliches Café, einen Mittagstisch, einen Friseurbetrieb, eine Fußpflege-Einrichtung und eine Physiotherapie. Ein kleiner Supermarkt ist in einem weiteren Ladengeschäft untergebracht.

Neben der Miete entrichten unsere Bewohner*innen einen Betreuungszuschlag, der im Jahr 2021 rund 100,- € für Einzelpersonen beträgt. Enthalten ist ein modernes Hausnotrufsystem und eine Vor-Ort-Bereitschaft für Notfälle rund um die Uhr.

Auch der Nachbarschaft bieten wir unsere Pflege- und Betreuungsleistungen an. Jüngstes Projekt ist ein generationsübergreifendes Betreutes Wohnen nahe dem U-Bahnhof Habichtstraße. Dort werden etwa 50 Neubauwohnungen an Senioren vermietet und über die Köster-Stiftung Dienstleistungen angeboten.

 

Wohnstandort

Drei Gebäude mit insgesamt 326 Wohnungen
im Stadtteil Barmbek-Nord - teilweise denkmalgeschützt

 

Kontakt

Meisenstraße 25
22305 Hamburg
Tel. 040/697062-0
E-Mail: info@koester-stiftung.de



Webseite

www.koester-stiftung.de