Lernen Sie die Wohnstifte kennen

Wohnanlage der Stiftung Joachimsthal in Bergedorf

Die 1688 gegründete Stiftung Jochimsthal bietet satzungsgemäß Wohnraum für „bedürftige alte Menschen“. Seit 1966 am dritten Standort in Bergedorf stehen 27 Wohnungen zur Verfügung. Auf einem…

weiter

Die Stiftung Ros wurde aus dem Bedürfnis heraus gegründet im Sinne des Schönen, Wahren und Guten an der Pflege, Entwicklung und Wandlung der Welt mitzuwirken. Seit ihrer Gründung setzt sich die…

weiter

Mit ihren zehn Gebäuden ermöglicht die Vaterstädtische Stiftung den Bewohnerinnen und Bewohnern in ihren Ein- und Zweizimmerwohnungen eine eigenständige Lebensführung in attraktiven Wohnlagen. Die…

weiter

Die von Nyegaard-Stiftung in der Max-Brauer-Allee in Altona beherbergt die wohl älteste und lebendigste Wohngemeinschaft für Frauen in Hamburg. Die Stiftung geht auf Hedwig von Nyegaard (1812-1889)…

weiter

Die Wilhelm Carstens Gedächtnis-Stiftung wurde 1960 durch die Freie und Hansestadt Hamburg gemäß dem Testament des Wilhelmsburger Unternehmers Wilhelm Antony Carstens zur Erinnerung an seinen im…

weiter